11.04.2018

Palliative Therapiemöglichkeit am Lebensende


Adäquate Versorgung im Krankenhaus - auch ohne Palliativstation


Das Ethikkomitee des Knappschaftsklinikums Saar lädt alle Interessierten am 26. April 2018, 16.30 Uhr, in die Klinik Püttlingen (8. Stock/Hauptgebäude) zu einem Vortrag über die Möglichkeiten einer palliativen Versorgung im Krankenhaus ein. Prof. Dr. Sven Gottschling ist als Chefarzt des Zentrums für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie an der Uniklinik Homburg und gilt als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Palliativtherapie. Bekannt wurde er durch zahlreiche Publikationen. Sein 2016 erschienenes Buch „Leben bis zuletzt. Was wir für ein gutes Sterben tun können“ hat es auf Anhieb auf die Liste der Spiegelbestseller geschafft. Der Palliativmediziner und Schmerzexperte ist überzeugt, dass viele Menschen unnötig leiden und kämpft dafür, ihnen Schmerzen zu ersparen und ihnen mehr Lebensqualität zu geben, was er in seinem Vortrag umfassend erläutert.


Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Petra Thielen (stellv. Vors. des Ethikkomitees) unter 06898 – 552391.